FANDOM


Das wahre ich ist die dreizehnte und letzte Folge der sechzehnten Staffel vom Großstadtrevier.

Inhalt

Schon seit Jahren ist der einstige Fernsehkomiker Heinzi Héviz beim Publikum abgemeldet. Als ihm der dubiose Manager Jürgen Wulf die Chance auf ein großes Comeback in Aussicht stellt, ist Héviz bereit, sein letztes Geld aufs Spiel zu setzen. Durch die Ehefrau, die einerseits um ihre Existenz fürchtet, andererseits der treueste Fan ihres Mannes ist, werden Dirk Matthies und Anna Bergmann auf den Fall aufmerksam.

Bevor das Ehepaar in sein Unglück läuft, müssen Dirk und Anna dem Ex-Komiker klarmachen, dass sich kein Millionenpublikum mehr für ihn interessiert, sondern nur ein gewissenloser Betrüger.

Auf der Wache herrscht einige Unruhe. Bogner ist zu einem Seminar abkommandiert und hat Lothar Krüger zu seinem Stellvertreter ernannt. Und der kann sich der seltsamen Energie die von einem Chefsessel ausgeht nicht entziehen, sehr zum Ärger seiner Kollegen.

Während Henning zum Innendienst verdonnert wird, macht sich "Harry" auf die Suche nach dem mysteriösen Zeugen eines Einbruchs. Der junge und smarte Erfolgsorthopäde Max Lange hatte sich mit der attraktiven Jeannette in seiner Praxis zu einem nächtlichen Tête-à-Tête zurück­ge­zogen, und dabei durch Zufall den flüchtigen Täter gesehen.

Als "Harry" mit Jeannette aber am nächsten Tag die Praxis des Orthopäden aufsucht, stellen beide zu ihrer Überraschung fest, dass Dr. Lange ein älterer Herr ist. Nicht nur die verliebte Jeannette möchte nun wissen, mit wem sie in der vergangenen Nacht zusammen gewesen ist.

Darsteller

Hauptdarsteller

Nebendarsteller

  • Mircea Crisan als Heinzi Héviz
  • Tim Egloff als Max
  • Karl Friedrich Gerster als Dr. Lange
  • Margret Homeyer als Waltraut Héviz
  • Wolfgang Häntsch als Jürgen Wulf
  • Bernhard Marsch als Der freundliche Wirt
  • Olaf Nett
  • Rike Schmid
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.